npd-schwaben.de - NPD Bezirksverband Schwaben

01.12.2014

Lesezeit: etwa 1 Minute

NPD-Landesvorstand Bayern neu gewählt – mit neuer Kraft voran!

+ + + PRESSEMITTEILUNG + + +

 

 

 

NPD-Landesvorstand Bayern neu gewählt – mit neuer Kraft voran!

Gestern, am 30. November 2014 fand der 49. Ordentliche Landesparteitag der bayerischen NPD im oberfränkischen Landkreis Lichtenfels statt. Die Delegierten gaben dem alten Landesvorstand ihre Entlastung, nicht jedoch dem vorigen Landesvorsitzenden (2012 bis 2014) Karl Richter aus München und der vormaligen stellvertretenden Landesvorsitzenden Sigrid Schüßler aus Unterfranken. Schüßler und Richter, waren vor wenigen Wochen zurückgetreten. Sie nahmen an dem Landesparteitag vom 30.11.2014 nicht mehr teil.

Zum neuen Landesvorsitzenden wurde Franz Salzberger gewählt, ein bewährter Mann, der schon einmal Landesvorsitzender gewesen war, bis er 2001 von Ralf Ollert abgelöst wurde. Salzberger wurde mit sehr großer Mehrheit, mit 59 von 62 Stimmen gewählt. Er ist ein Mann, der dafür bekannt ist, nicht zu polarisieren, sondern mit Ruhe und Augenmaß konsequent und teamorientiert zu arbeiten.

Als Stellvertreter wählten die Delegierten den langjährigen Geschäftsführer der NPD-Bayern, Axel Michaelis, sowie Manfred Waldukat, der vorher bereits die Abteilung Neue Medien im Landesvorstand geleitet hatte.

Komplettiert wird der Landesvorstand durch die zwölf Beisitzer Volker Cigelski, Alexander Feyen, Johannes Hühnlein, Heidrich Klenhart, Baldur Landogart (neu im Landesvorstand), Ralf Ollert, Sascha Roßmüller, Alfred Steinleitner, Renate Werlberger sowie Stefan Winkler.

Mit diesem Landesvorstand wurde auch dem in Bayern nicht ganz unwichtigen Proporz zwischen den sieben Regierungsbezirken Rechnung getragen.

Als Vertreter des Parteivorstandes war Stefan Köster, stellvertretender NPD-Parteivorsitzender, anwesend, der ein Gastreferat über die (nicht vorhandene) deutsche Souveränität hielt.

Unter den Gästen befand sich Alexander Neidlein, der NPD-Landesvorsitzende in Baden-Württemberg.

Die Delegierten haben auf diesem Parteitag eine gute Wahl getroffen und einen handlungsfähigen Landesvorstand eingesetzt. Die Aufgaben der neuen Landesführung werden vor allem sein: die politischen Ziele und Inhalte der NPD besser und intensiver an die Bevölkerung heranzutragen, mehr Mitglieder zu gewinnen, die Strukturen der Partei im Flächenland Bayern wiederherzustellen, wo sie weggebrochen waren, und weiter auszubauen aber auch - trotz der derzeitigen Wahlkampfpause in Bayern - die nächsten Wahlkämpfe ab dem Jahr 2017 nicht aus den Augen zu verlieren.

 

Augsburg, 01.11.2014


NPD-Landesverband Bayern
Tel.: 0174/3013988

www.npd-bayern.de
ePost: info

- Verantwortlich: Manfred Waldukat, stellvertretender Landesvorsitzender -

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
54.83.81.52
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
» Zur Hauptseite wechseln
 
04.05.2015
DS-TV 7-15: Kinder sind unsere Zukunft!
04.05.2015, DS-TV 7-15: Kinder sind unsere Zukunft!
  • Die niedrigen Geburtenzahlen der Deutschen sind das Resultat falscher politischer Weichenstellungen in den vergangen Jahrzehnten. Hinzu kommt, dass pro Jahr in Deutschland etwa 100.000 Kinder nicht das Licht der Welt erblicken, weil sie abgetrieben werden. Das Europaparlament verabschiedete kürzlich sogar den sogenannten „Tarabella-Bericht“, der die Tötung ungeborenen Lebens zu einer Art „Menschenrecht“ erklärt und sich dafür ausspricht, den Zugang zu Abtreibungen weiter zu erleichtern. Die NPD hingegen will dem demographischen Niedergang mit einer aktiven Bevölkerungspolitik und Familienförderung entgegenwirken. Wir sagen: Deutschland muss wieder familien- und kinderfreundlicher werden! DS-TV berichtet diesmal von einem Lampionumzug im sächsischen Heidenau, den die NPD am Vorabend des 1. Mai unter dem Motto „Kinder sind unsere Zukunft!“ für Jung und Alt organisiert hat. Für den Ausbau von DS-TV, vor allem die Beschaffung weiterer Technik, brauchen wir Ihre Hilfe. Spenden Sie unter dem Verwendungszweck "DS-TV" an NPD, IBAN: DE 80 1005 0000 6600 0991 92, BIC: BELADEBEXXX
29.04.2015
DS-TV 6-15: Vorstellung Deutsche Stimme Mai
29.04.2015, DS-TV 6-15: Vorstellung Deutsche Stimme Mai
  • DS-Chefredakteur Peter Schreiber und der Historiker Dr. Olaf Rose sprechen im "Haus Montag" in Pirna über die Hintergründe der wichtigsten Beiträge in der aktuellen Ausgabe der "Deutschen Stimme" (DS). Ein ebenso unterhaltsames wie informationsreiches Gespräch. Für den Ausbau von DS-TV, vor allem die Beschaffung weiterer Technik, brauchen wir Ihre Hilfe. Spenden Sie unter dem Verwendungszweck "DS-TV" an NPD, IBAN: DE 80 1005 0000 6600 0991 92, BIC: BELADEBEXXX Die DEUTSCHE STIMME kann hier abonniert werden: http://deutsche-stimme.de/abonnieren/

Nachrichtenbrief

Tragen Sie hier Ihre Epost-Adresse ein um unseren regelmäßigen Rundbrief zu empfangen

Eintragen Austragen


Ihr Weg zu uns

NPD-BV Schwaben
Work Postfach: 1415
89204 Neu-Ulm

Tel.: 0152 092 795 10

www.npd-schwaben.de
ePost:
 
2007 - 2018 © npd-schwaben.de - NPD Bezirksverband Schwaben - Alle Rechte vorbehalten | Impressum
Bildschirmauflösung:  X  px