npd-schwaben.de - NPD Bezirksverband Schwaben

26.10.2010

Lesezeit: etwa 3 Minuten

Jugend für Deutschland - Junge Nationaldemokraten

Wie sieht dein Leben heute aus?

Gehst du noch zur Schule? Bist du schon auf der aussichtslosen Suche nach einer Lehrstelle? Haben deine Eltern noch Arbeit oder empfangen sie Hartz IV? Wirst du oft von gewalttätigen Linken oder Ausländern angepöbelt oder ist einer deiner Freunde und Bekannten sogar schon von ihnen geschlagen worden? Gibt es bei euch ein Jugendzentrum, in dem sich auch deutsche Jugendliche gefahrlos treffen können? Werden an deiner Schule Drogen verkauft? Bist du auch schon einmal schief angeguckt worden, weil du diese Zustände kritisiert hast?


Lass dich nicht einschüchtern und tu etwas dagegen!

Kämpfe mit uns gegen den herrschenden Zeitgeist und diese unerträglichen Missstände!


Wir, als Junge Nationaldemokraten, nehmen kein Blatt vor den Mund und prangern diese politische und gesellschaftliche Realität nicht nur öffentlich an, sondern streiten für die deutsche Jugend, egal ob dies den Herrschenden, den Lehrern oder sonst wen gefällt oder nicht. Nur durch einen revolutionären Geist und den Aktivismus eines jeden Einzelnen kann das System überwunden werden. Denn: „Nur wer sich selbst bewegt, kann auch etwas bewegen!“



Wie wird deine Zukunft aussehen?

Bestimmt hast du schon einmal an deine Zukunft gedacht und du wirst dir mit Sicherheit so manch eine Sorge darüber gemacht haben. Wirst du Arbeit haben oder Hartz IV empfangen?

Wirst du eine Familie haben oder es dich nicht getraut haben, Kinder in diese kinderfeindliche Welt zu setzen? Wirst du von deinem Lohn deine Eltern mit ernähren müssen, weil deren Renten zu niedrig sind? Wie viele Ausländer werden in unserer Region leben und wirst du auf der Straße noch ein Wort deutsch verstehen? Wird es in einigen Jahren in deiner Stadt überhaupt noch ein Geschäft geben oder wirst du alleine zum Einkaufen sehr weite Strecken zurücklegen müssen?


Stell dir ruhig diese Fragen und sei dir sicher, dass wir uns diese auch schon oft gestellt haben. Frage dich aber auch, was die herrschenden Parteien und deren Politiker tun, um deine Zukunft zu sichern!


Wir wissen, dass diese Politiker nichts gegen diese traurige Entwicklung unternehmen, denn deren Kinder gehen auf teure Privatschulen, nach dem Ende der Polit-Karriere wartet meist ein gut bezahlter Job in der Wirtschaft auf sie und ihre Renten sind sowieso gesichert.


Hast du diese Fragen schon einmal einem Lehrer gestellt?


Vielleicht hat er dir daraufhin geantwortet, du sollst dir keine Sorgen machen und lieber lernen, da eine vernünftige Schulbildung in jedem Fall einen sicheren Arbeitsplatz garantiert. Doch, warum sitzen heute sogar Abiturienten und Akademiker auf der Straße? Dieses System bietet keinem jungen Deutschen wirkliche Perspektiven! Wehrt euch dagegen, dass euch die Zukunft geraubt wird! Nur eine Politik, die sich in erster Linie den Interessen des deutschen Volkes verpflichtet fühlt, kann uns Deutschen auch eine lebenswerte Zukunft bieten!



Wer sind wir?

Wir sind die Jungen Nationaldemokraten (JN), die Jugendorganisation der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD). Wir sind eine Jugendbewegung, die sich für die Belange der deutschen Jugend einsetzt. Bei uns ist jeder junge Deutsche willkommen, der die Fehler des Systems erkannt hat und dagegen seine Stimme erheben will. Wir sind jung, revolutionär und aktivistisch!



Was bieten wir dir?

Zu den Aktivitäten, die dich bei uns erwarten würden, gehören unter anderem:

- Lieder- und Kameradschaftsabende

- politische Schulungen, um der Verdummungspolitik des Systems entgegenzuwirken

- Teilnahme an öffentlichen Protesten, insbesondere an Demonstrationen

- Kulturveranstaltungen zur Pflege von Brauchtum und Tradition

- Zeltlager und Leistungsmärsche

- Freizeitgestaltung mit gleich gesinnten jungen Deutschen

- die Gewissheit, am Ende alles für die Zukunft unseres Vaterlandes gegeben zu haben


Dies sind nur einige wenige Beispiele aus der breit gefächerten Palette unserer Aktionsformen. Wenn wir bei dir Interesse für unsere Arbeit wecken konnten, dann melde dich bei uns! Tritt ein in unsere Reihen und kämpfe mit uns für eine bessere Zukunft!

» Zur Hauptseite wechseln
 
02.02.2018
Wolfgang Juchem – Wie können wir Deutschland jetzt noch retten?
02.02.2018, Wolfgang Juchem – Wie können wir Deutschland jetzt noch retten?
  • Wolfgang Juchem, gebohren April 1940 ist Diplom-Verwaltungswirt (FH). Im Alter von 16 Jahren schloss sich Wolfgang Juchem 1956 der Jungen Deutschen Gemeinschaft (JDG), der Jugendorganisation der Deutschen Gemeinschaft an. Dort wurde er Kameradschaftsführer. Seit 1959 arbeitete er für die Bundeswehr, zunächst in Fritzlar, später in Bad Neuenahr. Für die Bundeswehr war Wolfgang Juchem fast 30 Jahre beruflich tätig. Seine letzte dort ausgeübte Tätigkeit war die eines Offiziers des Militärischen Abschirmdienstes (MAD). Er schied 1988 im Dienstrang eines Hauptmanns aus. Von 1965 bis 1976 war Wolfgang Juchem Mitglied der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD). Im Herbst 1976 gründete er eine eigene Organisation mit dem Namen „Friedensaktion Wiedervereinigung“. Wolfgang Juchem wurde in verschiedenen Landes- und Bundes-Verfassungsschutzberichten namentlich erwähnt NPD in Niedersachsen:
02.02.2018
"Der Kampf gegen die Völker Europas wird international geführt!" - Im Gespräch mit Udo Voigt
02.02.2018, "Der Kampf gegen die Völker Europas wird international geführt!" - Im Gespräch mit Udo Voigt
  • Am 9. Dezember 2017 stellte der Europaabgeordnete Udo Voigt sein neues Buch "Einer für Deutschland. Als Europaabgeordneter in Straßburg und Brüssel" vor. Der Voigt-Mitarbeiter Florian Stein führte für DS-TV ein Gespräch mit dem ehemaligen NPD-Parteivorsitzenden, in welchem er zu seinem Buch und zu seiner Arbeit im EU-Parlament, in das er im Mai 2014 gewählt wurde, aber auch zu politischen Fragen wie Einwanderungs-, Russland- oder Syrienpolitik ausführlich Stellung bezieht. Das neue Buch von Udo Voigt kann hier bestellt werden: www.etnostrashop.com Für den Ausbau von DS-TV, vor allem die Beschaffung weiterer Technik, brauchen wir Ihre Hilfe. Spenden Sie unter dem Verwendungszweck "DS-TV" an NPD, IBAN: DE 80 1005 0000 6600 0991 92, BIC: BELADEBEXXX Abonnieren Sie auch unseren Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/user/offensivTV

Nachrichtenbrief

Tragen Sie hier Ihre Epost-Adresse ein um unseren regelmäßigen Rundbrief zu empfangen

Eintragen Austragen


Ihr Weg zu uns

NPD-BV Schwaben
Work Postfach: 1415
89204 Neu-Ulm

Tel.: 0152 092 795 10

www.npd-schwaben.de
ePost:
 
2007 - 2018 © npd-schwaben.de - NPD Bezirksverband Schwaben - Alle Rechte vorbehalten | Impressum
Bildschirmauflösung:  X  px