npd-schwaben.de - NPD Bezirksverband Schwaben

02.05.2020

Vor 250 Jahren wurde Immanuel Kant Professor in Königsberg

Lesezeit: etwa 8 Minuten

Der Ziellose erleidet sein Schicksal – der Zielbe­wusste gestaltet es.Sascha A. Roßmüller Wer große Gedanken hegt, bedurfte wohl schon immer auch gewissen Mutes, diese zu äußern, und nicht erst in heutiger Zeit grassierenden „betreuten Denkens“. Nicht umsonst wird der Philosoph der Aufklärung Immanuel Kant formuliert haben: „Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.“ Ein weiteres Kant-Zitat ist in seinem Gehalt nicht weniger zeitlos: „Wer sich zum Wurm macht, soll nicht klagen, wenn er getreten wird.“ So rebellisch dies klingt und so revolutionär Kant auch auf seinem Feld wirkte, so gleichmäßig und wenig spektakulär gestaltete sich sein Lebensweg, ganz ohne aufsehener­regende Skandale und besondere Extravaganzen. Die gerade in seinen späteren Jahren an den Tag gelegte Regelmäßigkeit der Lebensführung ermöglichte seiner im Grunde eher schwächlichen Physis ein bis ins hohe Alter nahezu krankheits­freies Leben. Vor 250 Jahren, im Mai 1770, wurde der große Denker feierlich in sein Amt als ordent­licher Professor für Logik und Metaphysik an der Universität Königsberg eingeführt.Schol­lenverbundene Bodenständigkeit Man verbindet den Namen Immanuel Kant zwangsläufig mit Königsberg, wo er am 22. April 1724 zur Welt kam und von 1732 bis 1740 auch das am Pietismus orientierte Collegium Fridericianum besuchte. An der Albertus-Universität in Königsberg, die später einmal seinen Namen tragen sollte, nahm er auch seine Studien auf, darunter Philosophie, klassische Natur­wissenschaften, Physik und Mathematik. Nach dem Tod seines Vaters im Jahr 1746 unterbrach er seine Studien und verdingte sich als Hauslehrer, erst 1754 nahm er diese wieder auf und veröffentlichte seine ersten Schriften. Er wirkte in unzähligen Fächern als Privat­dozent. Er las in den Fächern Logik, Metaphysik, Anthropologie, Moral­philosophie, Natürliche Theologie, Mathematik, Physik, Mechanik, Geographie, Pädagogik und Naturrecht. ... ...mehr erfahren


Meldungen & Berichte

weitere Meldungen

Filmbeiträge

weitere Filmbeiträge
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: